- Männerchor Lengnau

Männerchor Lengnau
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Chronik
 
   Anektoten Teil 3


Geschichten und Anekdoten Teil 3  von Stefan Lang-Fuchs  

An der GV 1954 wurde Paul Erismann für seine grosse Arbeit als OK- Präsident der 100-Jahr- Jubiläumsfeier vom Männerchor Lengnau zum Ehrenmitglied erkoren. Unter anderem offerierte Hans Widmer an dieser GV in unserem Vereinslokal zur Sonne einen fein präparieren Fuchspfeffer. Im Jahr 1958 hat sich der Vorstand mit einem Schreiben an den Gemeinderat bemüht, ob es nicht möglich wäre, ihre Sitzung auf einen anderen Tag der Woche zur verlegen, um Angst Isidor den Probenbesuch zu ermöglichen. Wie der Gemeinderat auf dieses Schreiben antwortete, ist leider nicht bekannt. Angst Isidor verweilte aber noch viele Jahre im Männerchor. Der Präsident begrüsst die Mitglieder zur ersten Probe 1959. Das Ehrenmitglied Suter Hans, Sigrist, spendet das Lied „Freundschaft“, das der Präsident verdankt. Ebenfalls mahnt der Präsident die Mitglieder zur freien Spende von einigen Franken zum Arbeitsausgleich der Theaterspieler, die Abend für Abend opferten für den Verein. Ausschnitt aus der Männerchorreise 1959, 3 Tage Süd-Tirol-Innsbruck-bayerische Königsschlösser: Beim Tagesgrauen um 4.30 Uhr besammelten sich 34 Mitglieder und 9 Sängerfrauen , sowie reiselustige Sängerfreunde auf dem Schulhausplatz zur Sängerreise. Pünktlich erschienen der grosse und der kleine Reisecar der Firma Schmid. Spontan besetzten die Ledigen mit und ohne Ehering den neuen kleinen Car, genannt Osterhas, während die übrigen sich im grossen Car breit machten! Im März 1967 fegte ein gewaltiger Sturm über unsere Gegend. Dieser richtete in unseren Wäldern verheerende Schäden an. Auf Anfrage des Försters setzte sich der Männerchor mit den anderen Dorfvereinen bei den Aufräumarbeiten ein. Der Männerchor leistet 750 Arbeitsstunden und schichtete 117 Ster Papierholz auf und rüstete 134 m3 Nutzholz. Anlässlich des Bezirksgesangfestes im Mai 1974 konnte der Männerchor den Fernsehkommentator Wysel Gyr als Conférencier für Fr. 3680.- verpflichten. Am 13. Juni 1974 hat der Männerchor unter der Leitung von Karl Albiez die Abschiedsfeier vom Pfarrer und Seelsorger Franz Xaver Hess in der Not- Kirche mitgestaltet, die übrigens an der alten Landstrasse stand.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü